Willkommen

... im schönen Dorf Söven.

Söven ist ein Ortsteil der Stadt Hennef und liegt an den Ausläufern des Bergischen Landes und des Westerwaldes. Die Metropolen Köln und Bonn liegen jeweils in ca. 30 km bzw. 16 km Entfernung und sind über öffentliche Verkehrsmittel günstig und schnell erreichbar. Über die BAB A3 und A560 ist Söven unproblematisch zu erreichen. Vor der Haustür liegen das herrliche Siegtal, das Bröl- und das Hanfbachtal sowie das Siebengebirge, welche immer wieder zu erholsamen Wanderungen einladen. Dabei bleibt das kulinarische Vergnügen nicht auf der Strecke. Söven mit rund 900 Einwohnern besticht durch eine gelungene Mischung aus der örtlichen Nähe zur Stadt Hennef und seinem ländlichem Charme. Neben einer Gaststätte finden Sie weitere Gewerbe- und Dienstleistungsbetriebe in Söven.
Vier ortsansässige Vereine tragen zum regen Gemeinschaftsleben bei.

Suuene, Suryfene, Söven

... schon im Jahre 948 ...

Die Anfänge Sövens liegen im Dunkeln. Wahrscheinlich erfolgte die Besiedlung im 9. und 10. Jahrhundert von Geistingen aus, denn schon 948 liegt das Gebiet innerhalb des Kirchspiels Geistingen, dessen südliche Grenze auch heute noch die Gemeindegrenze von Hennef darstellt.  Der Ortsname selbst wird zum ersten Mal 1146 in einer Schenkungsurkunde als „suuene“ erwähnt. Die Schreibweise ändert sich über die Jahrhunderte: Suuena, Suyfene, Soeven, Suven, Soven, Soeuen, bis dann 1555 die heutige Schreibweise „Söven“ auftaucht. Möglicherweise verbirgt sich dahinter das germanische Wort „Swohwina“, was etwa mit „die Rauschende“ übersetzt werden kann. „Söven“ könnte dann ein Gewässername sein, was durchaus damit zusammenpaßt, daß es im Quellbereich mehrerer Bäche und Siefen liegt. [mehr]

Mitglied werden?

Der Bürgerverein Hennef-Söven e.V. freut sich immer über interessierte und engagierte Mitglieder, die unsere Arbeit unterstützen, sei es mit ihrem Mitgliedsbeitrag oder auch tatkräftig bei unseren verschiedenen Projekten. Es gibt immer viel zu tun an den Wupperorten. Ausführliche Informationen finden Sie      
  • in unserer Satzung      
  • und in unserem Mitgliedsantrag
Bei Fragen stehen Ihnen die Vorstandsmitglieder jederzeit gerne zur Verfügung. Diesen können Sie auch ansprechen, wenn Sie eine besondere Idee oder ein persönliches Anliegen hinsichtlich unser Wupperortschaften haben, welches die Vereinsarbeit betrifft.